Loading...

Erneuerbare Energien

Die Nordsee-Hafenstadt in Nordfriesland gilt als Heimat und Wiege der Windenergie-Branche und damit als bedeutender Wirtschaftsstandort der Erneuerbaren Energien.

Der Standort Husum hat sich weltweit einen Namen in der regenerativen Energiewirtschaft gemacht. Neben großen Messen wie der HUSUM Wind oder der New Energy Husum sind viele namhafte Unternehmen aus der Branche der erneuerbaren Energien in der Region Nordfriesland ansässig.

Windenergie in Nordfriesland und die Windmesse Husum | HUSUM Wind

Wo der Wind weht... Vermutlich war es der Wind von der Nordsee am Hafen Husum, der Ingenieure und Techniker der einstigen Husumer Schiffswerft (HSW) inspirierte, in den 1980er Jahren Windkraftanlagen zu entwickeln. Bereits 1989 trafen sich in der damaligen Nordseehalle in Husum die Wind-Pioniere zum fachlichen Austausch über alternative Energieformen durch Windenergie. Mit diesen ersten Husumer Windenergietagen im Herbst 1989 war die Wind-Messe Husum geboren, die später international als "The Husum" bekannt wurde. Husum wurde "the place to be" für die Windbranche.

Die Messe Husum Wind wuchs zur internationalen Leitmesse der Windenergie-Branche heran und die Stadt Husum avancierte einst zur "Wind-Hauptstadt der Welt" und zu Schleswig-Holsteins international bekanntestem Messe-Standort. 2010 wurde die 1987 erbaute Messehalle Husum um ein Kongress- und Veranstaltungszentrum erweitert. Seitdem trägt das Messe- und Kongresszentrum in der Nordsee-Stadt Husum den Namen Messe Husum & Congress.

Auch nach mehr als 25 Jahren gilt die Windmesse in Husum - die HUSUM Wind - deutschlandweit und international als einer der wichtigsten Treffpunkte der Windenergie-Branche - der "meeting-point" der Wind-Branche ist Husum. Als bedeutender Wirtschaftszweig wird die Windkraftbranche in der Region um Husum an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins u.a. repräsentiert durch Unternehmen wie Vestas oder die WKN AG.

Daten & Fakten

  • Die Nordsee-Stadt Husum gilt als Wiege der Windenergie-Branche.
  • rd. 2.800 Windenergieanlagen in Schleswig-Holstein
  • rd. 54 % davon an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins
  • Husum / Nordfriesland nimmt von der Planung bis hin zu Entwicklung, Service und Wartung der Anlagen sowie Ausbildung eine Vorreiterrolle ein.

Unternehmen / Organisationen (Auszug)

"Energiewende" | New Energy Husum

Im Fokus der zweiten großen Messe der Messe Husum & Congress, der New Energy Husum, steht das gesamte Spektrum der erneuerbaren Energien. Energiewende und Klimawandel... spätestens seit der Nuklear-Katastrophe im Atomkraftwerk von Fukushima (Japan) im Jahr 2011 ist die alternative Energiewirtschaft auch betriebswirtschaftlich ein wichtiger Bestandteil der globalen Wirtschaft.

In der Messe Husum & Congress trifft sich alljährlich im Frühjahr bei der New Energy-Messe die Branche der "Erneuerbaren". Solarenergie, Photovoltaik, Biogas, Kleinwindanlagen, erneuerbare Energiequellen und Energieeffizienz stehen im Fokus der Fach- und Publikumsmesse der erneuerbaren Energiewirtschaft in Husum. Auch Elektromobilität, energieeffizientes und ökologisches Bauen sind wichtiger Teil des Messe-Programms der New Energy Husum.

Wo weiter gedacht wird... | Ausbildungszentren in Husum

Husum ist Standort verschiedener Ausbildungszentren in der Branche der erneuerbaren Energien. Wussten Sie zum Beispiel, dass die Servicetechniker für Windenergieanlagen oftmals aus Husum kommen? Für rund 30 Länder weltweit werden Servicetechniker für Windenergieanlagen durch das Bildungszentrum für Erneuerbare Energien (BZEE Academy GmbH) in Husum ausgebildet.

BZEE Bildungszentrum für Erneuerbare Energien (BZEE Academy GmbH):

  • Internationale Ausrichtung
  • Das internationale BZEE Training Netzwerk umfasst aktuell rund 30 windspezifische Schulungszentren in 12 Ländern
  • Bildungspartner in Deutschland, Frankreich, Großbritannien/United Kingdom (UK), Irland, Kanada, Niederlande, Norwegen, USA, Südkorea, Brasilien
  • Mehr Informationen unter www.bzee.de

Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein:

  • Zertifizierte und standardisierte Bildungsgänge, u.a. für Servicetechniker an Windenergieanlagen
  • Mehr Informationen unter www.wak-sh.de

Newsletter bestellen